• WARTUNG & BETREUUNG - Messen & Prüfen
  • WARTUNG & BETREUUNG - Messen & Prüfen
  • WARTUNG & BETREUUNG - Messen & Prüfen
Messen & Prüfen

Als eingetragener Hauptbetrieb im Installateursverzeichnis der E.ON mit einer Werkstattausrüstung nach der vom bayerischen Landes-Installateursausschuss festgeschriebenen Richtlinie verfügen wir natürlich über die wichtigsten Mess- und Prüfgeräte aus dem Bereich des Elektrotechnikerhandwerks nach DIN EN 61557 Teil 1 bis 10, VDE 0100 Teil 600, VDE 0105 Teil 100 und VDE 0701-0702. Diese sind alle vom Nürnberger Hersteller Gossen Metrawatt. Für den Bereich der Photovoltaik haben wir 2 verschiedene Messgeräte für die Erstprüfung und Wiederinstandsetzung nach Wartungen bzw. Reparaturen nach DIN EN 62446.

So ergänzen sich die Vorzüge von Gossen Metrawatt mit denen des anderen Prüfgeräts von Benning. Mit unserem Strangkennlinienanalysator können wir bessere Auswertungen über die Qualität Ihrer Module erstellen als unser Mitbewerber, die kein Gerät dieser Güteklasse von Gossen Metrawatt haben, da dieses mit der kapazitiven Messmethode selbst bei durch ziehenden Wolken trotzdem noch exakt messen kann. Auch wird über die Einstrahlungs- und Temperatursensoren der Momentanwert während der Aufnahme der Kennlinie und nicht der Mittelwert seit der letzten Messung verwendet.

Mit einem Kabelfinder von Fluke lassen sich einzelne Leitungen in Kanälen, Unterputz aber auch in Verteilungen detektieren und mit einem Kabelsuchgerät von Leica Geosystems können wir für Ihre Kabel, metallerne Rohre und sogar mulchbare Beton- oder Kunststoffrohre nicht nur die Position und damit den Trassenverlauf, sondern sogar die Eingrabtiefe feststellen.